23 Jun 2024
Päpstliche Basilika Santa Maria Maggiore und Basilika Santa Maria in Aracoeli, Rom (Rom)

Generalkonvent und Exerzitien in Rom, Stiller Glaubensspaziergang durch die Straßen der Stadt in Anwesenheit des Kardinalpatrons, Seine Eminenz Monterisi (21.-23. Juni 2024)


500 katholische Templer und Templer von heute haben an den jährlichen Generalkonventen und Exerzitien in Rom teilgenommen, mit einem stillen Glaubensmarsch durch die Straßen der Stadt, bei dem Christus und zahlreiche Reliquien durch die Straßen der Hauptstadt getragen wurden, nächtlichen Gebetswachen und Heiligen Messen, die vom Kardinalpatron, Seiner Eminenz Erzbischof Francesco Card. Monterisi in der päpstlichen Basilika Santa Maria Maggiore und in der Basilika Santa Maria in Aracoeli zelebriert wurden, nachdem man vom Kolosseum, dem Ort des Martyriums der ersten Christen, die nach Rom kamen, über das Forum Imperial gelaufen war.

Während des Konvents wurde auch der neue internationale Sitz in der Via di Porta Angelica eingeweiht.

Templer aus vier Kontinenten nahmen an der Veranstaltung teil: Italien, Frankreich, Spanien, Schweiz, Österreich, Deutschland, Polen, England, Schottland, Belgien, Niederlande, Kanada, USA, Peru, Brasilien und China.
Non nobis Domine, non nobis, sed nomini Tuo da gloriam!